• Bernd Gast Spiel(t) für Kunst - Vernissage, Museum, ... •


 

 

Die Kölner Künstlerin Kristina Kanders hat mich in ihrer Cardboard-Technik verewigt!

 

Vielen Dank!

Ich komme mir ganz bedeutend vor.

 

In 2017 spiele ich bei mehreren ihrer  Ausstellungen. 

 

Näheres demnächst hier.

 


Im November 2015 hatte ich die Ehre die grosse

Hann Trier Ausstellung im Käthe-Kollwitz-Museum 

in Köln musikalisch eröffnen und begleiten zu dürfen. Neben dem „Präludium Nr.1“ von J.S.Bach spielte ich damals meine Komposition „Litte Samba“ und das speziell für die Austellung komponierte Stück „Waves“.

 

Seitdem hab ich bei zahlreichen Vernissagen, Kunst-ausstellungen und -messen meine instrumentale Gitarrenmusik zur Kunst erklingen lassen.

 

Für mich ist das jedesmal eine Freude und ich möchte in Zukunft in diesem Bereich verstärkt aktiv sein.

 

 


Buchungsanfragen bitte per Mail an info@berndgast.com

 

oder per Telefon unter 0163 - 716 4653.

 

Ich spiele gern!