• Bernd Gast • Gitarrist und Komponist aus Köln •


 

Hallo!

 

Ich heisse Bernd Gast und begrüße Sie/euch herzlich hier auf meiner Webseite. Ich begreife mich vorrangig als Gitarrist und Komponist und lebe derzeit in Köln.

 

Da man schlecht über sich selbst schreiben kann, habe ich einen Freund Sven Bögner gebeten, ein paar Sätze über meine aktuelle musikalisch Situation zu schreiben. 

________________________________________________

 

Bernd Gast 2014 bis 2017

 

Bernd Gast fand erst spät - mit gut über 50 - zu dem, womit er

sich heute fast ausschließlich beschäftigt: zur akustischen Gitarre.

 

Immer hatte er gesagt: "Mit 50, wenn die Kinder aus dem Haus sind, werde ich meinem Arbeitsleben nochmal eine Wende geben."

 

Und so fand er, nach etwas probieren, Ende 2013 (mit 52)

heraus, dass er sich in Zukunft weitestgehend dem widmen wollte, was man als Fingerstyle Guitar bezeichnet.

 

Daraus entstand dann sein Plan: 5x 1000! 

 

Was bedeuten soll: in den kommenden 5 Jahren (ab 2014)

will er jeweils mindestens 1000 Stunden zu üben. 

 

Im ersten Jahr wurden es 1100, im zweiten 1200 und im 

3. werden es  wohl wieder 1200 werden.

 

Nach dem ersten Jahr war dann das erste Repertoire 

bühnenreif und so stellte sich die Frage: Wo jetzt spielen? 

Da kam es ganz zu pass, dass er direkt neben der Uniklinik 

Köln wohnt und so entstand die Idee, dort Sonntags ein 

kostenfreies Konzert für Patienten, Beschäftigte und 

Besucher zu spielen.

 

Die Klinik nahm das Angebot Ende März 2015 gern an, um ihm 

dann, nach etwa 3 Monaten, auf Grund der überaus positiven 

Resonanzen (s. Referenzen), fest zu engagieren. Zur Zeit spielt 

er dort mit wenigen Ausnahmen jeden Mittwoch und Sonntag.

 

Im Jahr 2016 kamen zu den Klinikauftritten erste „Gastspiele“ in 

Museen, bei Ausstellungen und Vernissagen dazu. Auch hier mit 

überaus positiver Resonanz  (s. Referenzen).

 

 

 

In 2017 ist absehbar, dass der Bereich „Bernd Gast spielt zur Kunst“ deutlich wachsen wird. Als sich jetzt schon ankündigende Highlights in diesem Bereich kann man das Konzert beim Grand Salon am Februar 2017 und die Konzerte bei den Kunsttagen Rhein-Erft am 15., 16. und 17. September betrachten.

______________________________________________

 

Ich hätte es besser nicht schreiben können! Let's go!

Bernd